Sprechende Häuser®

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde der „Sprechenden Häuser“

fast jeder Salzburger hat schon einmal ein „Stiegl“ getrunken, viele Salzburger haben dieses „Stiegl“ auch in der gemütlichen Gaststube oder im Gastgarten der Stiegl Brauerei genossen.

Die „Sprechenden Häuser“ möchten Ihnen Vielerlei, was mit der Geschichte und der Produktion zusammenhängt, näherbringen.

Da gibt es Themen wie den Sudprozess, die Transporte, aber auch Nachhaltigkeit und Fortschritt.

Es werden wieder fünf verschiedene Punkte sein, wo Sie jeweils von einem „Sprechendem Haus“ erwartet werden, unter anderem in der Rochus Kaserne mit der gleichnamigen Kapelle.

Besonders spannend ist das moderne, von Volkmar Burgstaller erbaute Sudhaus.

Nicht besichtigen können wir die Flaschenabfüllhalle und das Museum. Das würde sich auch zeitlich nicht ausgehen, daher erhalten Sie, zusammen mit unserer Eintrittskarte einen Gutschein,

mit dem Sie zum halben Preis Museum und Abfüllhalle zu einem anderen Zeitpunkt besichtigen können.

 

Der Eintrittspreis beträgt normal 12,50 € und inkludiert eine Bierverkostung und ein Erinnerungsgeschenk aus dem Shop.

Teilnahme bei den allgemeinen Führungen um 11 Uhr 14 Uhr. 16 Uhr ist 2018 kostenlos, ebenfalls der Audioguide.

Täglich um 11 Uhr und 16 Uhr geht es alternativ in das moderne Sudhaus und in die Flaschenabfüllung,

wo pro Stunde 90.000 Flaschen Stiegl abgefüllt werden.

 

Nach unserem Rundgang laden Sie die „Sprechenden Häuser“ auf ein Stiegl Bier in das ehemalige Maschinenhaus der Brauerei, in dem Sie noch heute eine Borsig-Kühlmaschine aus dem Jahr 1910 bewundern können,

die bis 1991 für die Kühlung der Gär- und Lagerkeller eingesetzt war.

 

Auf Ihren Besuch freuen sich:

Ihre „Sprechenden Häuser“

 

Traute Resinger

Harald Heinz

Maroine Dib

Heiko Heinegg von Cruz und

Heidi Hochrießer





Ihre Info:
 

Heidi Hochrießer         &      Maroine Dib

Mobil: 0664 1605335           Mobil: 0699 11581226

hrh.salzburg@aon.at             dib@aon.at